Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen (die „Vereinbarung“) gelten für: (i) Webseiten, (ii) Serviceleistungen, (iii) Inhalte, (iv) Datenbanken und (v) Informationen (gemeinsam als die „Serviceleistungen“ bezeichnet) in Verbindung mit den Vereinbarungen und der von Saxo Bank A/S („Saxo Bank“) zur Verfügung gestellten Software, auf die Sie über die Saxo Bank Webseite oder gegebenenfalls direkt Zugriff haben. Die in diesen Serviceleistungen enthaltenen Inhalte und Informationen werden von Saxo Bank und ihren externen Lieferanten (gemeinsam die „Informationsanbieter“) zur Verfügung gestellt. Die von Saxo Bank erbrachten Serviceleistungen unterliegen den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Vereinbarung
Wenn Sie diese Serviceleistungen nutzen, bestätigen Sie mit der Nutzung, dass Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung einverstanden sind. Saxo Bank ist nicht dazu bereit, Ihnen Zugang zu den Serviceleistungen zu gewähren, wenn Sie nicht mit dieser Vereinbarung einverstanden sind. In diesem Fall sind Sie daher aufgefordert, die Nutzung der Serviceleistungen unverzüglich einzustellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Saxo Bank diese Vereinbarung jederzeit nach ihrem eigenen Ermessen und ohne Vorankündigung ändern kann. Diese Änderungen werden auf der Webseite veröffentlicht und treten zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung in Kraft. Sie sollten diese Vereinbarung regelmäßig durchlesen, um sich zu vergewissern, dass Sie die jeweils geltenden Bestimmungen kennen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Serviceleistungen bedeutet, dass Sie mit dieser Vereinbarung einverstanden sind, während Ihre fortgesetzte Nutzung der Serviceleistungen nach einer Änderung dieser Vereinbarung bedeutet, dass Sie mit der Vereinbarung in ihrer neuen Fassung einverstanden sind. Sollten Sie mit einer Änderung nicht einverstanden sein, sind Sie aufgefordert, Saxo Bank schriftlich oder telefonisch darüber in Kenntnis setzen und Ihre Nutzung der Serviceleistungen einzustellen.

Nutzung der Serviceleistungen
Die Serviceleistungen sind für Ihre persönliche, nicht-gewerbliche Nutzung bestimmt.
Durch die Nutzung der vorstehend genannten und von Saxo Bank zur Verfügung gestellten Serviceleistungen und Software erkennen Sie Folgendes an:

1. Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Verkauf, Veröffentlichung, Übertragung und Weiterleitung oder gewerbliche Nutzung der Serviceleistungen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Saxo Bank und/oder ihrer externen Informationsanbieter sind untersagt;

2. Saxo Bank und/oder ihre externen Informationsanbieter behalten sich alle Rechte an firmeneigenen/internen Informationen vor (unter anderem alle geistigen Eigentumsrechte wie Patente, Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Urheberrechte, Datenbankrechte, topografische Rechte, Industriedesign, Know-how, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse, Handelsnamen, Logos, Grafiken, Symbole, Embleme, Insignien, Slogans, Zeichnungen, Pläne oder sonstiges kennzeichnendes Material in jeglicher Form, unabhängig davon, ob diese eingetragen sind oder noch nicht, sowie andere Rechte in Bezug auf geistiges Eigentum im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften).

3. Sie dürfen diese Informationen nicht für gesetzeswidrige oder unerlaubte Zwecke verwenden.
4. Die Nutzung und Interpretation der Serviceleistungen erfordert spezielle Kenntnisse und Urteilsvermögen, wobei Sie sich jederzeit auf Ihre eigenen Kenntnisse und Ihr eigenes Urteilsvermögen verlassen sollten.

5. Sie sind für alle gemachten Aussagen, Handlungen oder Unterlassungen, die aus der Nutzung Ihrer Benutzerkennung (oder „Benutzername“) und Passwörter entstehen, verantwortlich. Sie sind alleine dafür verantwortlich, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort sicher aufbewahrt werden und vor unerlaubter Nutzung und Offenlegung geschützt sind. Sollten Sie feststellen oder vermuten, dass bezüglich Ihrer auf der Webseite von Saxo Bank gespeicherten Informationen eine Verletzung der Sicherheitsbestimmungen wie Datendiebstahl oder unerlaubte Nutzung Ihres Benutzernamens, Passworts oder sonstiger Informationen vorliegt, müssen Sie Saxo Bank unverzüglich darüber in Kenntnis setzen.

6. Die Serviceleistungen und Softwareprogramme dienen ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigen weder spezielle Anlageziele noch die finanzielle Situation oder Mittel der Benutzer; Saxo Bank gibt keine Empfehlungen ab, die sich auf diese Kriterien stützen. Das vorliegende Material darf nicht als Empfehlung oder Angebot zum Kauf oder Verkauf oder Aufforderung für ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Finanzprodukten oder -instrumenten oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie in einer Gerichtsbarkeit verstanden werden, in der solche Angebote oder Aufforderungen oder Handelsstrategien gesetzeswidrig sind. Bestimmte Geschäfte, z.B. solche mit komplexen Finanzinstrumenten, sind mit hohen Risiken behaftet und deshalb nicht für alle Anleger geeignet.

7. Die Tatsache, dass Saxo Bank Ihnen die Serviceleistungen zur Verfügung stellt, stellt weder eine Empfehlung zur Durchführung einer bestimmten Transaktion noch eine Aussage über die Eignung und Angemessenheit von auf der Webseite beschriebenen Produkten dar. Viele der in den Serviceleistungen beschriebenen Produkte sind mit hohen Risiken verbunden, weshalb Sie entsprechende Geschäfte nur dann tätigen sollten, wenn Sie die Risiken vollumfänglich verstanden haben und selbstständig zu dem Schluss gekommen sind, dass die Produkte für Sie geeignet sind. Hierin enthaltene Erläuterungen von Risiken eines bestimmten Produkts dürfen weder als umfassende Information über alle Risiken noch als ausreichende Erläuterung der genannten Risiken verstanden werden. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht als geschäftliche, finanzielle, rechtliche, regulatorische, steuerliche oder buchhalterische Beratung, Anlageberatung oder Beratung zur Absicherung mit Deckungsgeschäften verstanden werden. 

Kündigung
Saxo Bank kann die in den Punkten (i) bis (v) genannten Serviceleistungen, die dieser Vereinbarung unterliegen, nach ihrem eigenen Ermessen ohne Angabe eines Grundes und ohne vorherige Benachrichtigung ganz oder teilweise ändern oder einstellen.

Haftungsausschluss
Saxo Bank und der/die Informationsanbieter übernehmen weder stillschweigend noch ausdrücklich Gewährleistungen im Hinblick auf die Markteignung, Gesetzeskonformität oder Eignung für einen bestimmten Zweck.
Obwohl die erbrachten Serviceleistungen aus für zuverlässig erachteten Quellen stammen, werden sie unter Ausschluss jeglicher Haftung zur Verfügung gestellt; Saxo Bank und/oder externe Informationsanbieter übernehmen keinerlei Haftung für die Genauigkeit und Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Serviceleistungen. Wenn Sie die Serviceleistungen nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fehler und/oder lückenhafte Informationen nicht als Grundlage für Forderungen, Rechtsansprüche oder Klagen gegenüber Saxo Bank oder einen Informationsanbieter dienen können.

Haftungsbeschränkung
Weder Saxo Bank noch externe Informationsanbieter können in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden für direkte, indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden, die aufgrund dieser Vereinbarung oder aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Serviceleistungen entstehen (z.B. entgangene Gewinne, Nutzungs- oder Datenverluste oder sonstige immaterielle Schäden),  auch wenn der/die Betroffene auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde.

Verschiedenes
Durch Ihre Zustimmung zu den Bedingungen für die Nutzung der Serviceleistungen und Softwareprogramme nehmen Sie zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass sich Saxo Bank aus Sicherheitsgründen das Recht vorbehält, sämtliche mit Ihnen stattfindenden Gespräche per Telefon, Internet (insbesondere Chats) oder im Rahmen persönlicher Treffen aufzuzeichnen.

Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass Saxo Bank berechtigt ist, Ihre Nutzung der Serviceleistungen auf der Webseite zu protokollieren und die daraus resultierenden Daten für geschäftsinterne Zwecke zu verwenden.

Alle sich aus dieser Vereinbarung ergebenden  Ansprüche unterliegen dänischem Recht und sind gemäß diesem Recht auszulegen. Des Weiteren unterliegen sie der ausschließlichen Zuständigkeit der dänischen Gerichte.