• FAQ zum Handel

Allgemeines​

Welche Produkte kann ich bei Saxo Bank handeln?

Saxo Bank bietet das ganze Spektrum an Handelsprodukten an, darunter:

Was kostet das Trading bei Saxo Bank, welche Spreads bieten Sie?

Eine detaillierte Auflistung der Handelssätze und Kommissionen für alle Saxo Bank Produkte finden Sie hier​.​

Welche Handelsplattformen bietet Saxo Bank an?

Unsere breite Palette von Handelsplattformen umfasst den preisgekrönten SaxoTrader, den flexiblen SaxoWebTrader, den SaxoMobileTrader sowie die SaxoTrader-Apps für iPhone und Android-Smartphones. 

Mit einem Saxo Bank Konto haben Sie Zugriff auf sämtliche Plattformen, wobei Sie nach Belieben zwischen den einzelnen Plattformen hin- und her schalten können. Sie können auf Ihre Positionen, offenen Orders, Live-Trades, Kurscharts und Marktinformationen zugreifen, wann immer und wo immer Sie möchten. 

Klicken Sie hier, um mehr über die Saxo Bank Handelsplattformen zu erfahren​​

Fallen für die Nutzung Ihrer Handelsplattformen Gebühren an?

Nein. Für die Nutzung von SaxoTrader, SaxoWebTrader oder SaxoMobileTrader fallen keine Gebühren an.​

Wie sicher ist das Trading mit SaxoTrader?

SaxoTrader bietet eine höchst sichere Handelsumgebung dank ausgereifter Verschlüsselungssysteme, die bei der Kommunikation mit der Bank eingesetzt werden. Die Authentisierung beruht auf einem 1024-Bit-RSA-Key, der auf der Workstation des Kunden generiert und gespeichert wird, während der Datenverkehr zwischen SaxoTrader und der Bank mittels 128-Bit-RC4-Session-Key verschlüsselt wird. 

Wie kann ich mit dem Trading auf den Saxo Bank Handelsplattformen beginnen?

Die Quick-Start-Tutorials im TradeMentor-Programm bieten eine praktische Starthilfe. Dort lernen Sie alles, was Sie im Umgang mit Ihren Kontoeinstellungen, Orders und Echtzeit-Kurscharts wissen müssen.

Klicken Sie hier, um alle Quick-Start-Hilfen anzuzeigen.​​​

Wo kann ich die mobilen Trading-Apps der Saxo Bank herunterladen?

Den preisgekrönten SaxoTrader für iPhone und Android-Smartphones können Sie KOSTENLOS aus dem App-Store von Apple sowie von Google Play herunterladen. 

Klicken Sie hier, um mehr über die SaxoTrader-App zu erfahren.​​

Welche Produkte kann ich mit der SaxoTrader-App handeln?

Mit SaxoTrader für iPhone und Android-Smartphones können Sie folgende Produkte handeln:

  • Über 160 Währungspaare (einschl. Kassahandel für Gold und Silber sowie Devisentermingeschäfte)
  • Devisenoptionen
  • Über 8‘400 CFDs auf Aktien, Aktienindizes und Rohstoffe
  • Über 14‘500 Aktien, die an über 29 internationalen Börsen gehandelt werden
  • Futures an über 15 verschiedenen Börsen

Mit SaxoTrader für iPhone und Android-Smartphones können Sie sich zudem in Ihr Konto einloggen, Orders platzieren und verwalten sowie auf Echtzeit-Daten, News und Kurscharts zugreifen.

Ich bin Neuling im Traden. Wie kann ich Traden lernen?

Die Saxo Bank bietet mit dem TradeMentor ein kostenloses Schulungstool an, das Ihnen das für den Devisen- und CFD-Handel erforderliche Basiswissen vermittelt. Unsere Onlinevideos und -tutorials helfen Ihnen, technische Analysen, Kurscharts etc. richtig zu interpretieren.

Hier gelangen Sie zum TradeMentor-Programm.​​

Stellt Saxo Bank Handelsideen bereit?

Als Saxo-Bank-Kunde haben Sie Zugriff auf TradeMaker, unsere preisgekrönte Lösung für die Live-Daten basierte Generierung von Handelsideen. Sie ist auf sämtlichen Saxo-Bank-Plattformen verfügbar. TradeMaker berechnet Kaufs-, Verkaufsziele sowie Stopp-Loss-Marken für den Handel mit Devisen-, Index- und Rohstoff-CFDs und kopiert die entsprechenden Daten in die Order Tickets, um eine schnelle Ausführung zu ermöglichen.

Klicken Sie hier , um mehr über TradeMaker zu erfahren.​​​

Welche Arten von Charts und Indikatoren stehen mir zur Verfügung?

Die SaxoTrader- und SaxoWebTrader-Plattformen unterstützen erweiterte Chartfunktionen, während auf den mobilen Plattformen verfügbaren Charts nur grundlegende Funktionen bieten. 

Das Angebot umfasst folgende Charttypen: Balkendiagramm, High-Low-Close-Balkendiagramm (HLC), Open-High-Low-Close-Balkendiagramm (OHLC), Bid/Ask, Kerzendiagramm, Punktediagramm, Forest-Diagramm, Liniendiagramm, Line-Dot-Diagramm, Treppendiagramm und Vergleichsdiagramm. Daneben sind verschiedene technische Analysetools verfügbar, darunter Bollinger-Bänder, gleitender Durchschnitt, Pivot-Linien, langsame Stochastik-Indikatoren und MACD.

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Chart-Features zu erfahren.​​​

Wie funktioniert das Chart-Analyse-Tool?

Das Chart-Analyse-Tool können Sie ergänzend zu Ihrem fundamentalen Research einsetzen, um mögliche Kaufs- und Verkaufsmarken für Ihre Trades zu identifizieren. Andererseits eignet sich das Tool, um Chancen anhand technischer Kriterien zu ermitteln. So können Sie sich mithilfe von Alerts automatisch über bestimmte technische Ereignisse am Aktien- oder Devisenmarkt benachrichtigen lassen.

Das Chart-Analyse-Tool ist auf unseren Plattformen unter den Menüpunkten News und Research verfügbar.

Klicken Sie hier, um mehr über das Chart-Analyse-Tool zu erfahren.

Wie kann ich Echtzeit-Marktdaten abonnieren?

Echtzeit-Marktdaten für Aktien, CFDs, CFD DMA oder Futures müssen Sie bei der jeweiligen Börse abonnieren. Dafür fallen monatliche Gebühren an.

Wie kann ich auf Echtzeit-Marktdaten zugreifen?

Auf die wichtigsten Echtzeitkurse und Meldungen von Dol Jones und anderen führenden Informationsanbietern können Sie über unsere Handelsplattform in verschiedenen Sprachen zugreifen. Detailliertere Nachrichten und Analysen können Sie gegen eine monatliche Gebühr beim jeweiligen Anbieter abonnieren.

Abonnieren Sie das Grundangebot bzw. die detaillierteren Nachrichten und Analysen einfach mit dem Abo-Tool im Menü Ihres Kontos.​

Bietet Saxo Bank einen Wirtschaftsdatenkalender an?

Ja. Mit unserem kostenlosen, individuell gestaltbaren Wirtschaftsdatenkalender sind Sie stets über bevorstehende Datenveröffentlichungen und Ereignisse rund um den Globus informiert.

Sie 
finden den Wirtschaftsdatenkalender unter den Menüpunkten News und Research auf den Saxo-Bank-Plattformen.

Was sind Stops und Trailing Stops?

Stops und Trailing Stops sind Order-Typen, die zur Verlustminimierung und Gewinnabsicherung dienen. ​

Klicken Sie hier, um mehr über Stops und Trailing Stops zu erfahren.​​​

Updated 1 August 2013