• Handeln ohne Grenzen an allen wichtigen Märkten der Welt.​

     

Die weltweiten Futures-Märkte in Ihrer Reichweite

Von Chicago bis Singapur und darüber hinaus: Unsere Anleger handeln mit Futures-Kontrakten an allen großen Kapitalmärkten dieser Welt und profitieren von niedrigen Kommissionen.

Mit unserer führenden Onlineplattform haben Sie Zugang zu einer breiten Produktpalette – von Öl und Metallen bis hin zu Währungen, Anleihen und Agrarrohstoffen. Handeln Sie zudem mit Index-Futures an renommierten Börsen wie CME Group, Eurex und Euronext.

Welche Vorteile bietet die Saxo Bank?

  • Hervorragende Marktliquidität und enge Spreads bei allen wichtigen Kontrakten
  • Futures-Handel mit Agrarprodukten, Öl und Energierohstoffen, Basis- und Edelmetallen, Anleihen, Währungen, kurzfristigen Zinsen, Fleisch, Soft Commodities und Aktienindizes
  • Zugang zu über 200+ Kontrakten an weltweit über 22 Futures-Märkten
  • Setzen Sie Limits, Stop-Limits, Stops und Trailing-Stops über das Handelsmodel, das Order-Modul  oder die Kontozusammenfassung
  • Was ist ein Futures-Kontrakt?

    Ein Futures ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien über den Kauf oder Verkauf eines bestimmten Rohstoffs oder eines Finanzinstruments zu einem festgelegten Preis an einem vereinbarten Termin in der Zukunft.

    Futures-Kontrakte werden auf eine Vielzahl von Basiswerten abgeschlossen, z.B. auf traditionelle Rohstoffe wie Mais, Weizen und Orangensaft oder Anlageklassen wie Staatsanleihen, Zinssätze, Energierohstoffe und Aktienindizes.

    Transparente Preise

    Da Futures hoch liquide börsengehandelte Finanzinstrumente sind, können sie mit engen Spreads gehandelt werden. Die Transaktionskosten sind niedrig und die Preisbildung sehr transparent, weil sie auf den spezifischen Kennzahlen von Futures und den von den einzelnen Börsen vorgeschriebenen Regeln basiert.

    Keine Lieferung des Basiswerts

    Der Basiswert kann bei Fälligkeit des Futures-Kontrakts nicht physisch geliefert werden. Am oder vor dem Verfallsdatum eines Futures-Kontrakts stellt Saxo Bank die Position für den Kunden glatt und rechnet sie in bar ab. Erfahren Sie mehr über den Verfall von Futures.​​

  • Handel auf Margin-Basis

    Da Futures-Kontrakte im Wesentlichen den Kauf oder Verkauf eines bestimmten Basiswerts in der Zukunft vorsehen, kommt es erst bei der Vertragserfüllung zu einer Zahlung. Allerdings müssen der Käufer und Verkäufer bereit sein, Sicherheiten für dieses Geschäft zu stellen. Diese werden als „Margin“ bezeichnet.

    Die Höhe der Margin wird von der Futures-Börse festgelegt und ist für alle Händler gleich. Je nach Basiswert müssen Sie mit einer Margin von rund 1 bis 10% rechnen.

    Aktienportfolio als Margin nutzen

    Bei Saxo Bank haben Sie die Flexibilität, den Wert Ihrer Aktien als Sicherheit für Margin-Geschäfte zu hinterlegen. Dies gibt Ihnen einen noch größeren Spielraum, um Handelschancen auszunutzen.

  • Handeln Sie mit Optionskontrakten

    Unser Futures-Angebot wird durch börsengehandelte Optionskontrakte ergänzt, die eine ausgezeichnete Alternative zu Futures darstellen.

    Futures und Optionskontrakte werden an Derivatebörsen gehandelt und geben Ihnen die Möglichkeit, an den liquidesten Märkten weltweit auf Basiswerte wie Devisen, Indizes, Rohstoffe usw. zu setzen.

Eröffnen Sie noch heute Ihr Konto

Kontoeröffnung

Und entdecken Sie die Welt des Tradings – direkt von Ihrem PC, Laptop oder Tablet aus.